Electric Power Control Station

Home 9 Electric Power Control Station

Wozu dient die Electric Power Control Station-Reihe?

Entdecken Sie die sofort einsatzbereite Lösung von efa, die Motorkontrolle, Steuerung und CAN-Kommunikationsmanagement integriert … mit einem Hauch von Automatisierung.

Die EPCS-Serie (Electric Power Control Station) ist eine Plug & Play-Lösung, mit der Sie Ihr Fahrzeug schnell elektrifizieren können.

Sie eignet sich perfekt für elektrische Antriebs- und Pumpenanwendungen bei einer breiten Palette von batteriebetriebenen Fahrzeugen.

Die efa-Kontrollstationslösung umfasst einen Systemcontroller, der als Steuergerät auf dem CAN-Bus fungieren kann.

EPCS - coffret complet - efa

Merkmale der EPCS-Reihe

    EPCS - efa- design- brown
    • Kompatibel mit 24V-, 48V- und 96V-Batterien
    • Ausgangsstrom: bis zu 460A Spitze / bis zu 175A kontinuierlich
    • Integrierte Erkennung: Strom, Spannung, Drehzahl und Drehmoment des Motors
    • Kompatible Motortechnologien: 3-Phasen-Wechselstrom-Induktion, PMAC, BLDC

    Sicherheit

    • Die CAN-Kommunikation mit dem BMS der Lithium-Ionen-Batterie schützt die Batterie vor Überstrom- und Tiefentladungen.
    • Thermische Abschaltung, Warnung und automatische Abschaltung schützen den Motor und die Steuerung.
    • Fehlerprotokollierung, Fehlerhistorie und CAN-Notfallmeldungen

     

    Normen

    • EN ISO 13849-1:2015
    • EN 1175:2020

    Die Dual-Mikro-Architektur ermöglicht die Erfüllung des PL=d-Standards, der Kategorie 2 für funktionale Sicherheit und der CE/UKCA-Kennzeichnung als programmierbares Sicherheitsgerät.

    Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere EPCS-Reihe zu erfahren.

    8 + 7 =